News & Aktuelles

Oktober 2015

HERZA Schokolade setzt High-Protein-Trend und verstärkte Bio-Nachfrage um

HIER DIE GANZE PRESSEMITTEILUNG DOWNLOADEN 2

Norderstedt, im Oktober 2015 –Mit einem breiten Sortiment an funktionellen Schokoladenstückchen bietet HERZA Schokolade weiterverarbeitenden Lebensmittelherstellern zusätzliches Wertschöpfungspotenzial. Das Unternehmen, das zu den führenden europäischen Anbietern von kleinstückiger Schokolade gehört, stellt auf der diesjährigen FIE in Paris (Stand 6F29) spannende Neuheiten für trendgerechte Endprodukte vor. Im Mittelpunkt stehen Schokoladenstücke mit hohem Proteingehalt, Schokoladen Mini Cluster in süßer und salziger Vielfalt sowie Bio-Schokolade in unterschiedlichen Variationen.

Für Müsli, Gebäck, Milch- und Joghurtprodukte präsentiert HERZA kleinstückige Proteinschokolade. Diese wird mit hochwertigem Eiweiß angereichert. Darüber hinaus überzeugen die Schokoladenstücke durch einen um 50% reduzierten Zuckergehalt. Mit dem eingesetzten Eiweiß behält die Schokolade den feinen Geschmack einer Milchschokolade und erlangt gleichzeitig einen funktionellen Zusatznutzen. HERZA bietet die Protein-Schokolade nicht nur als Stückchen an, sondern setzt sie je nach Kundenwunsch auch bei der Herstellung von Sport- und Fitnessriegeln ein.

Als weiteres Highlight stellt das Unternehmen auf der FIE in Paris die erweiterte Range der Schokoladen Mini Cluster vor, die nach erfolgreicher Markteinführung jetzt um zusätzliche Geschmacksvarianten ergänzt wurde. Die Schokoladenstücke mit Crunch bieten einen Second Bite Effekt. Sie eignen sich sowohl als Ingredient für Müsli und Cerealien als auch für die Herstellung von eigenständigen Schokoladen-Snacks. Die Mini Cluster ermöglichen zahlreiche Kombinationen von Schokolade mit Cerealien, Nüssen und Früchten. Sie sind frei von offenen Schnittkanten und überzeugen durch ihre Struktur, die wie handgemacht wirkt. Hinzu kommen Schokoladenstücke in Standard-Ausformungen mit neuartigen würzig-süßen und knusprigen Eigenschaften. Diese pikanten Varianten erhalten zum Beispiel durch salziges Karamell eine besondere Note. Sie können ebenfalls als Monoprodukt im Snackbereich vermarktet werden, aber auch als besondere Zutat in Eiscreme-Spezialitäten.

2Zurück